Upper Austria Cycling Tour

mühlviertlerbiketeam

Upper Austria Cycling Tour

Lukas Enzenhofer sichert sich das Sprinttrikot bei der Upper Austria Cycling Tour.
Tag 1:
Nach einem sehr hektischen Tag auf der ersten Etappe der UAC Tour konnte sich Lukas Enzenhofer nach 32km und 600hm das grüne Trikot der Punktewertung und den 2. Platz sichern. Michael Hölzl unterstützte ihn dabei so gut als möglich und brachte ihn für die Zwischensprints in eine perfekte Ausgangsposition.
Tag 2:
Am zweiten Tag der UAC Tour verteidigte Lukas Enzenhofer auf der 63km langen Etappe das grüne Trikot und ereichte im Massensprint den 2 Platz. Michael Hölzl hat trotz einem Sturz in der zweiten von zehn Runden hervorragende Tempoarbeit bis am Schluss geleistet.
Tag 3:
Nach einem schnellen Renntag in Lochen am See konnte sich Lukas Enzenhofer im Massensprint den 2 Platz auf der 72 km langen 3. Etappe der UAC Tour mit 800hm sichern. Michael Hölzl hielt das Tempo im Feld hoch und hat sich eine Sprintwertung gesichert.
Tag 4:
Auf der höhenmeterlastigen und windigen 4. Etappe der UAC Tour in Gaspoltshofen konnten Michael Hölzl und Lukas Enzenhofer 3 von 4 Sprintwertungen gewinnen. Nach 62 km und 900 hm konnte sich Lukas Enzenhofer schlussendlich den 4 Platz im Massensprint sichern.
Tag 5:
Am 5. und somit letzten Tag der UAC Tour in Peuerbach ereichte Lukas Enzenhofer in der Gesamtwertung den 2. Platz mit nur 3 Sekunden Rückstand auf den Vorjahressieger Martin Schätzl (Team RSV Passau). Michael Hölzl zog nach der 2/18 Runden das Tempo an und sicherte sich souverän die erste Sprintwertung.
Facebook
Instagram