Blog

mühlviertlerbiketeam

Erfolgreiches Wochenende für Thomas Tichler

Ein solides Rennwochenende hat auch uns Youngster Thomas Tichler hinter sich. Am Freitag startete er beim Einzelzeitfahren im Rahmen der Polizei Landesmeisterschaften. Auf der 14 km langen Strecke mit 400hm blieb er bisschen hinter seinen Erwartungen. Am Ende reichte es zum soliden 11.Gesamtrang und dem tollen 3. Platz in der allgemeinen Klasse. Am Sonntag machte…
Weiterlesen

Citykriterium in Steyr

Peter Brandstetter gewinnt das Sportklasserennen beim Citykriterium in Steyr. 🥇🏆 Nach einem gelungen Start konnte sich Peter gleich in der Spitzengruppe festsetzen. Dieses Mal hatte Peter von seinen Fehlern aus der Vergangenheit gelernt und fuhr ein taktisch kluges Rennen. In den entscheidenden Streckenabschnitt fuhr er an erste Stelle liegen  hinein und konnte in der darauf…
Weiterlesen

Worldseries Marathon Singen

Dieses Wochenende reisten Michael Kampelmüller und Alexander Stadler nach Singen (Deutschland). Die hügelige Strecke in der Nähe des Bodensees ist 102km lang, mit 2200hm gespickt und gilt als besonders schnelle Strecke. Das Wetter präsentierte sich entgegen aller Erwartungen besonders gut. Mit teilweise sogar Sonnenschein hat an diesem Tag wahrscheinlich kaum jemand gerechnet. Pünktlich um 10:30…
Weiterlesen

Top Leistung beim Race Around Niederösterreich

Dieses Wochenende stand für Peter Brandstetter sein erstes Saison Highlight, dass Race Around Niederösterreich am Programm. Auf der 600km langen Strecke, welche mit 5600hm gespickt war, mussten die Fahrer ihre Zähigkeit unter Beweis stellen. Da sein ursprünglicher Partner Michael Hölzl verletzungsbedingt noch nicht in Top-Form ist, startete Peter gemeinsam mit Maxi Huber. Das Wetter zeigte…
Weiterlesen

Spitzen Ergebnis für Youngster Kohlberger

2. Platz für unseren Youngster Philipp Kolberger beim ASVÖ 3 Täler Classic in Windhaag bei Perg. 💪🏻🏆🥈 Auch Schweitzer Tobias und Jakob Rockenschaub starten auf der 22km langen Light Strecke. Die Beiden erreichten die Plätze 16. und 17. #youngsters Auf der Medium Strecke über 30km war Bananenjunkie Patrick Katzmair, Stefan Grünberger und unser erfahrenster Mann…
Weiterlesen

Spitzenleistung von Kampelmüller beim Wordseries Rennen in Spilimbergo

Am vergangenen Wochenende reisten Alex Stadler und Michi Kampelmüller nach Spilimbergo (Italien) um beim UCI Marathon Worldseries Tiliment Bike teilzunehmen. Die 104km lange und mit 3250hm gespickte Strecke gilt als technisch sehr anspruchsvoll und sollte den Beiden liegen. Leider konnte Alex nicht beim Rennen starten da er bereits am Vortag etwas kränklich war und auch…
Weiterlesen

Podestplatz für Kampelmüller beim Fliegerhorst GP

Tag 1 Samstag: Bei frischem Aprilwetter startete Michael Kampelmüller und Thomas Tichler beim Fliegerhorst GP in Niederösterrreich. Auf die Beiden wartete eine mit Betonplatten und schmalen Straßen gespickte 4km Runde, in welcher 20-mal herumgekurvt wurde. Letzten endlich sprintete Michael aus dem Hauptfeld auf den 11. Platz. Leider verlor Thomas gleich in der ersten Runde den…
Weiterlesen

Kirschblütenrennen

Das Trio Michael Kampelmüller, Peter Luftensteiner und Thomas Tichler startete beim Kirschblütenrennen in Wels Bei traumhaften Frühlingswetter galt es drei Runden zu einer Gesamtdistanz von 104 km zu bewäligen Das Rennen war geprägt von zahlreichen Ausreisversuchen die jedoch allesamt vom Hauptfeld neutralisiert wurden und so kam es zum Sprint einer etwa 35-köpfigen Spitzengruppe. In dieser…
Weiterlesen

XCO Kamptal Klassik Trophy in Langenlois

Dieses Wochenende starteten Patrick Katzmair und Alexander Stadler bei der XCO Kamptal Klassik Trophy in Langenlois. An beiden Renntagen herrschte sonniges Frühlingswetter und die Strecke war dadurch sehr staubig und rutschig. Bereits am Samstag startete Patrick, der “a ziemlich geiler Hawara ist” ins Sportklasserennen. Nach einem großartig gefahrenen Rennen wurde er 3. in seiner Altersklasse…
Weiterlesen

Alex und Dominik erfolgreich bei XC Kreuttaltrophy

Alexander Stadler und Dominik Leitner starteten bei der XC Kreuttal Trophy. Der Cross-Country ähnliche Rundkurs präsentierte sich in perfekten trocken Zustand und das Wetter zeigte sich auch von seiner sonnigen Seite, was nicht selbstverständlich ist bei einem Rennen Ende März. Mit einigen „knackigen“ Anstiegen oder wie „Peda“ sagen würde, „a boa Drecksauen“ sollte der Rundkurs…
Weiterlesen

Facebook
Instagram