2. Platz beim Race Around Niederösterreich

mühlviertlerbiketeam

2. Platz beim Race Around Niederösterreich

Am Freitag um 20:30 Uhr war für Riener Herbert und Peter Brandstetter der Startschuss zum Race Around Niederösterreich. Die Beiden starten im 2er Team. Betreuer und el capitano war Hölzl Michael. Navigator war “i navigier nur mitn Handy” Zellner Gerald.Um die Fahrer kümmerte sich “i sitz nur auf da Isolierbox” Pum Michi.

Zu bewältigen waren 600 Kilometer und 6000 Höhenmeter, wobei auf den ersten flachen 350 Kilometer nur 2000 Vertikale Meter zu fahren waren.

Anfangs konnten die Beiden gleich alle 2er Teams überholen und lieferten sich einen großartigen Kampf mit dem CLR Sauwald Team. Die Beiden spielten ihre Stärke im flachen voll aus konnten die Sauwaldler aber nicht distanzieren. Wie von den Beiden befürchtet verloren sie dann viel Zeit in den Bergen.

Obwohl unsere Berggams Peter in ausgezeichneter Bergform war, betrug der Rückstand bei Kilometer 400 ca. 30min. Der Vorsprung auf Rang 3 betrug zu diesem Zeitpunkt über eine Stunde was sich noch als gut herausstellen sollte.

Unseren Radtourenguide und Navigationstalent passierte nämlich kurz vor dem Bärenkopf ein großer Navigationsfehler und er stand plötzlich in Waldhausen (OÖ). Dort im Ort stehend haben sogar seine Navigationskünste dann soweit gereicht, dass er wusste das er falsch ist. Nach Empfangsproblemen mit dem Handy hat das Team rund um Hölzl Michi dann doch den verlorenen Sohn wiedergefunden. Diese Aktion hat dem Team ca. 35min gekostet.

„Macht ja nix“ dachten sich alle denn den der Vorsprung auf den 3. Platz betrug ja noch immer rund 30 Minuten. Da passierte 20km vor dem Ziel der nächste Fehler und Herbert hat sich verfahren. Ein aufmerksamer Autofahrer hat Herbert aufmerksam gemacht, dass er falsch gefahren sei. Auch diese Aktion kostete zwischen 10 und 15 Minuten. Schlussendlich retteten die Beiden den zweiten Platz noch mit 23 Minuten ins Ziel.

Facebook
Instagram